Vorteile

Mit unserem mobilen Tragebügel können Sie Ihre Gehhilfe oder Krücke ganz einfach einhängen und haben somit Ihre Hände frei. Um die alltäglichen Herausforderungen zu meistern,

soll clippsy® Ihnen das Leben angenehmer gestalten.

Ausstattung

Serienmäßig ist clippsy® I, IV und B mit einem Metallclip versehen. Mit diesem können die mobilen Tragebügel direkt am Tragegurt einer Umhängetasche oder dergleichen befestigt werden.


Variationen

clippsy® I

Mobiler Tragebügel für Gehhilfen und Krücken, -Aluminium- eloxiert.( Oberflächenveredelung durch Eloxierung ), oder -transparent-, bestehend aus schlagfestem Makrolon-Kunststoff.

  Serienmäßig ist der clippsy® I mit einem Metallclip mit klarer Vynil-Lasche und Metalldruckknopf versehen. Der mobile Tragebügel clippsy® I kann mit max. 1,5 kg belastet werden.

 

clippsy® IV

Wie clippsy® I, jedoch zusätzlich zur Befestigung an einem Gürtel. Durch die beiden Längsschlitze des mobilen Tragebügels kann ein flexibler Gürtel gezogen werden. Die Gehhilfe wird so bequem am Gürtel getragen.

 

clippsy® B

Entwickelt für Blindenstöcke mit einen max. Durchmesser von 12mm. Sofort einsatzbereit dank dem mitgelieferten Metallclip.

Weiterentwicklung

Für den mobilen Tragebügel clippsy® IV haben wir einen Wandhalter (Aluminium eloxiert) entwickelt, der es ermöglicht, daß ein oder mehr clippsy® IV nebeneinander angeordnet werden können , sodaß problemlos z.B. im Bad, in der Küche, in Warteräumen usw. die Gehhilfen eingehängt werden und griffbereit zur Verfügung stehen.

 

Tragegurt:

Die mobilen Tragebügel clippsy® I, IV und B können auch anstelle des mitgelieferten Metallclip an unserem optisch ansprechenden, verstellbaren Tragegurt mit leicht zu bedienendem Karabinerhaken aus schwarzem Kunststoff eingehängt werden.

 

Durch den einfach zu handhabenden Klemmschnallen- Verschluß kann die Länge des Tragegurtes auf die betreffende Person eingestellt werden. Es kann auch z.B. beim Arztbesuch, in Gaststätten oder sonstigen Institutionen mit dem Klemmschnallen-Verschluß eine verkleinerte Schlaufe gebildet werden und der mobile Tragebügel wird an einem Wandhaken oder einer Stuhllehne bequem eingehängt.